Startseite

Die Harnblase

Die Blase: Enstehungsort von Blasenkrebs

Die Harnblase ist ein Hohlorgan im Unterbauch (Abdomen). Sie speichert den Urin, das Produkt, das beim Reinigen des Blutes in den Nieren entsteht. Die Blase hat eine Muskelwand, die es ihr erlaubt, größer oder kleiner zu werden, je nachdem, ob Urin gespeichert oder ausgeschieden wird. Die Blasenwand ist mit mehreren Schichten aus sogenannten Übergangszellen ausgekleidet.

Der Urin gelangt von den Nieren über röhrenförmige Organe, die Harnleiter (Ureteren), in die Harnblase und verlässt die Harnblase durch eine andere Röhre, die Harnröhre (Urethra).

Harnwege beim Mann
Harnwege bei der Frau
Harnwege bei Mann und Frau

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.