Startseite

Die Brust - Aufbau und Lymphknoten

Wo entsteht Brustkrebs?

Die weiblichen Brüste bestehen vornehmlich aus Drüsen, die Milch produzieren können. Jede der beiden Brüste sitzt auf Brustmuskeln, die die Rippen bedecken.

Jede Brust ist in 15 bis 20 Abschnitte – Lappen genannt – unterteilt. Die Lappen enthalten viele kleinere Drüsenläppchen mit Gruppen winziger Drüsen, die Milch produzieren können. Die Milch fließt aus den Läppchen durch dünne Röhren, die so genannten Milchgänge, in die Brustwarze. Diese liegt im Zentrum eines dunklen Hautbezirks, der als Warzenhof (Areola) bezeichnet wird. Die Räume zwischen Drüsenläppchen und Milchgängen sind mit Fettgewebe ausgefüllt.

Die Brüste enthalten auch Lymphgefäße, in denen eine klare Flüssigkeit, die Lymphe, fließt. Die Lymphgefäße führen zu kleinen runden Organen, den Lymphknoten. Gruppen von Lymphknoten befinden sich in der Nähe der Brust, in der Achselhöhle (unter dem Arm), über dem Schlüsselbein, im Brustkorb hinter dem Brustbein und in vielen anderen Körperbereichen. Die Lymphknoten fangen Bakterien, Krebszellen oder andere schädliche Substanzen ab, die im Lymphsystem vorhanden sein können.

Der Brustaufbau mit Lymphknoten

Diese Bilder zeigen die einzelnen Bestandteile der Brust sowie benachbarte Lymphknoten und Lymphgefäße.

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.