Startseite

Lungenkrebs - Nachsorge

Erneute Ausbreitung von Lungenkrebs erkennen

Die Nachsorge nach der Behandlung eines Bronchialkarzinoms ist sehr wichtig.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind wichtig, damit Veränderungen des Gesundheitszustandes bemerkt und damit bei erneutem Tumorwachstum - sei es des alten oder eines neuen Karzinoms - so früh wie möglich geeignete Behandlungsmaßnahmen eingeleitet werden können.

Die Nachuntersuchungen bestehen in der Regel aus:

einer körperlichen Untersuchung
Röntgenaufnahmen
Labortests


Auch zwischen den Kontrollterminen sollten Patienten, die ein Bronchialkarzinom hatten, bei Gesundheitsproblemen umgehend ihren Arzt informieren.

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.